Auf Wiedersehen…

Heute hieß es, zeitig aufstehen, 5:30 Wecker, ein Mini-Frühstück und die lange Heimreise begann.

…zunächst zur  Grace UCC Wausau, unserem Treffpunkt. Dort gabs Verpflegungsbeutel und los ging die Reise in drei PKWs nach Lomira. Dort wartete David schon. Es galt Abschied zu nehmen von unseren Gastgebern aus Wausau. Im Mietbus fuhren wir nun nach Greendale. Dort gaben wir in der Highschool die geliehene Tuba zurück. Wir sind sehr dankbar, dass wir sie in so vielen Konzerten nutzen durften. Ich traf kurz Tom Reifenberg, den Greendale High School Band Director, um die Möglichkeit einer Partnerschaft mit dem Blasorchester der Görlitzer Musikschule zu klären. Dann hatten wir eine Stunde zum Essen und Ausruhen in Davids Haus. Amerikanisches Frühstück: Eierkuchen, Pancakes mit Ahornsirup, Wurst und Obstsalat…

11:45 machten wir uns auf zum Flughafen Chicago O’Hare.

12:45 waren wir da, und verabschiedeten uns.  Einchecken, Sicherheitscheck, alles ging schnell und reibungslos. Überpünktlich hoben wir ab. Die neun Stunden Flug nutzte ich, um über die vergangenen 14 Tage nachzudenken.

Wir haben so viel nette, gastfreundliche Menschen kennengelernt. Ganz dankbar bin ich Ref. David Gaeth (Greendale), der vor Ort die meiste Last der Organisation hatte. Herzlichen Dank an Diane German (St. Louis) für die Organisation dort! So dankbar sind wir allen Gastgebern, die uns beherbergt und beköstigt haben, allen, die mit uns unterwegs waren und uns ihre Zeit geschenkt haben. Danke für alle finanzielle Unterstützung aus den UCC-Gemeinden für das Projekt. Und wir danken Gott für den Segen, der auf dieser Reise lag und allen, die für uns gebetet, an uns gedacht oder diesen Blog verfolgt haben.

Ich denke, wir haben viele Menschen erreicht, unsere Kirchenpartnerschaft beworben und gelebt. Und vielleicht…. konnten wir ja einen kleinen Impuls setzen, für eine keimende Bläserarbeit in den Gemeinden der UCC….

Ach ja….. und wen es interessiert: wir sind Sonntag (also heute) früh wohlbehalten in Berlin-Tegel gelandet. Und alle Koffer waren da…. 😉

 

 

image_pdfimage_print
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*