STEFFEN-PESCHEL-TRIO

#vocal ・ #violine ・ #saxophon

Die Musiker des Steffen-Peschel-Trios kennen sich schon länger und haben mehr oder weniger auch schon in anderen Ensembles miteinander musiziert. Steffen Peschel gab den Anstoß für das Musizieren in dieser Triobesetzung, als er feststellte, wie jeder der Musiker eigene Talente mitbringt, die sich hier in wunderbarer Weise ergänzen und zu musikalischen Höchstleistungen addieren. Die musikalische Bandbreite reicht von Titeln der Jazzära über Salonmusik und UFA-Schlagern deutscher Herkunft bis hin zu aktuellen Titeln der heutigen Tanzmusik, alles dargeboten in dem eigenen Stil des Trios.

Großer Nachfrage erfreut sich zur Zeit das Konzertprojekt des Steffen-Peschel-Trios: Choräle aus drei Jahrhunderten wurden jazzig bearbeitet und werden nun im neuen Gewand mit viel Musikalität und Spaß an der Improvisation dargeboten. Jazz und Choral – eine außergewöhnliche Mischung! Das Steffen-Peschel-Trio wagt den Brückenschlag und spielt alte Choräle in mitreißend-unkonventioneller, brillant umgesetzter Form. Mit exquisiten Arrangements, spektakulären Improvisationen und ungewohnten Klangbildern nähern sich die drei Musiker der Choralmusik auf eine Weise, die so manche verschlossen geglaubte Tür aufstoßen kann.

Auf Grund der Nachfrage gibt es neben dem Choralrepertoire auch Konzertangebote zu den Themen:

  • „Reise um die Welt“
  • „Film ab!“ (Filmmusiken)
  • „Schenkt man sich Rosen….“ (alles über Blumen)
  • „Es weihnachtet sehr“
  • „Abseits der Generalpause“ (Comedy)
  • „Viva España“
  • „Luther trifft Jazz“

Das Steffen-Peschel-Trio gibt es in drei Besetzungs-Varianten:

  • #vocal: Gesang / Piano / Bass
  • #violine: Violine /Piano / Bass
  • #saxophon: Saxophon / Piano / Bass