Steffen-Peschel-Trio



STEFFEN-PESCHEL-TRIO

#vocal ・ #violine ・ #saxophon

Die Musiker des Steffen-Peschel-Trios kennen sich schon länger und haben mehr oder weniger auch schon in anderen Ensembles miteinander musiziert. Steffen Peschel gab den Anstoß für das Musizieren in dieser Triobesetzung, als er feststellte, wie jeder der Musiker eigene Talente mitbringt, die sich hier in wunderbarer Weise ergänzen und zu musikalischen Höchstleistungen addieren. Die musikalische Bandbreite reicht von Titeln der Jazzära über Salonmusik und UFA-Schlagern deutscher Herkunft bis hin zu aktuellen Titeln der heutigen Tanzmusik, alles dargeboten in dem eigenen Stil des Trios.

Großer Nachfrage erfreut sich zur Zeit das Konzertprojekt des Steffen-Peschel-Trios: Choräle aus drei Jahrhunderten wurden jazzig bearbeitet und werden nun im neuen Gewand mit viel Musikalität und Spaß an der Improvisation dargeboten. Jazz und Choral – eine außergewöhnliche Mischung! Das Steffen-Peschel-Trio wagt den Brückenschlag und spielt alte Choräle in mitreißend-unkonventioneller, brillant umgesetzter Form. Mit exquisiten Arrangements, spektakulären Improvisationen und ungewohnten Klangbildern nähern sich die drei Musiker der Choralmusik auf eine Weise, die so manche verschlossen geglaubte Tür aufstoßen kann.

Auf Grund der Nachfrage gibt es neben dem Choralrepertoire auch Konzertangebote zu den Themen:

  • „Reise um die Welt“
  • „Film ab!“ (Filmmusiken)
  • „Schenkt man sich Rosen….“ (alles über Blumen)
  • „Es weihnachtet sehr“
  • „Abseits der Generalpause“ (Comedy)
  • „Viva España“
  • „Luther trifft Jazz“

Das Steffen-Peschel-Trio gibt es in drei Besetzungs-Varianten:

  • #vocal: Gesang / Piano / Bass
  • #violine: Violine /Piano / Bass
  • #saxophon: Saxophon / Piano / Bass

Die Musiker des Steffen-Peschel-Trios


Uta Hoffmann (voc)

Geboren 1966 in Leipzig, Studium 1987-1992 an der HSfM „C. M. v. Weber“ Dresden. Seit 1988 freiberuflich als Sängerin in div. Projekten (Jazzquartett, Chor, Galabands), Arbeit als Studiomusikerin (Dresden, München etc.); Mitwirkung in verschiedenen Musicals (Der kleine Horrorladen, The Rocky Horror Show, Hair, The playin´our song), Deutschland-Tournee mit Claudia Jung, 1999 – 2007 Leadsängerin der Köstritzer Jazzband, Teilnahme an nat. und internat. Jazzfestivals, Düsseldorfer Jazzralley, Auftritte zur Deutschlandtour der Harlem Gospel Singers, Santana u.a., Auftritte bei „Wetten dass“, „Carreras Gala“ u.a.


Silke Krause (piano)

Jahrgang 1972, 1984-1990 Spezialschule für Musik Dresden, 1990-1995 Studium an der Hochschule für Musik „C.M.v. Weber“ Dresden bei Günter Hörig, 1995-1997 Aufbaustudium mit Konzertexamen, Zusatzfach: Komposition, seit 1997 freischaffend tätig als Pianistin, Akkordeonistin, Arrangeurin und Komponistin in verschiedenen Ensembles im Kleinkunst- und Jazzbereich u.a. bei den „Dresdner Salon-Damen“ und im „Dresden Swingquartett“ mit Gunther Emmerlich.


Florian Mayer (violine)

Ehemals Schüler an der Spezialschule für Musik Dresden, Hochschulstudium ab 1994, Meisterklasse bei KV W. Hentrich, gefragter Solist, diverser Theater- und Studioproduktionen, Mitglied der Band „Blaues Einhorn“, Gründungsmitglied der Dresdner Sinfoniker und des Philharmonischen Jazzorchesters Dresden.

Demos

Hier finden Veranstalter Hörproben, Promotionsmaterialien, Technik-Rider etc.

Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Seite passwortgeschützt. Die Zugangsdaten gibt es auf Anfrage per Telefon oder E-Mail.


Rainer Zemetz (flute, sax, perc)

Begann mit 12 Jahren das Saxophonspiel, gefolgt von Querflöten-, Klarinetten-, Schlagzeug- und Klavierunterricht. Von 1992-93 Studium in Warschau, ab 1993 in Dresden, neben Saxophon auch Lehramt. Am Gymnasium Coswig leitet er ein Orchester und eine Big Band. 1998-2003 1. Altsaxophonist des „Fips-Fleischer-Orchesters“, Gastauftritte in der Staatsoperette Dresden, der Elblandphilharmonie und der Neuen Lausitzer Philharmonie. Mitglied der Band „Jazzacuda“ (Barock/Klassik).


Steffen Peschel (bass)

Jahrgang 1966, nach Abschluss der Musikschule Görlitz im Jahr 1987, Fach Bassgitarre, Bassist bei diversen Bands; Kirchenmusikstudium (Popularmusik, Hauptfach Gitarre) 1994-96 in Plön, seit 2002 freiberuflicher Musiker (Bassgitarre,Kontrabass, Tuba), Gastspiele in Polen, Tschechien, Niederlande, Großbritannien, Italien, Japan, USA, Belgien, Studiobassist, Dozent bei Workshops, Instrumentallehrer für Bass und Gitarre an den Musikschulen in Niesky und Löbau, „Time2Groove“ in Görlitz, sowie für Tuba und Bariton an der Musikschule „Johann-Adam Hiller“ Görlitz.

Impressionen

Sie möchten uns buchen? Rufen Sie an: 035828-71725 oder 0171-7530398 oder nutzen Sie einen der anderen Kontakte ➜