Kleiner Chor @ Eden

Das Anliegen unserer Reise ist die Pflege und der Austausch der partnerschaftlichen Beziehungen der Evangelischen Kirche Deutschlands zur Amerikanischen United Church of Christ.

Im Eden Seminary, einer theologische Hochschule und Universität, mitgegründet von Ludwig Eduard Nollau, begleiteten wir heute mit unseren Instrumenten die “Capel Time”. Der Uni- eigene Gospelchor sang auf seine unvergleichliche Weise und Shana Johnson, Conference Minister der Illinois South Conference der UCC hielt die Predigt. Es war eine ganz besondere Andacht und für uns sehr schön zu sehen, wie frisch, abwechslungsreich und spirituell so eine “Chapel Time” sein kann. Wir haben uns sehr wohl gefühlt im Eden Seminary.  Die Einladung in die Mensa zum Essen und die verbindenden Gespräche im Anschluss, trugen viel dazu bei.

Zum Dessert gab es dann ein Eis vom “Besten Eishersteller der Welt” wie es heißt. Und ja… es war wirklich lecker.

Es folgte ein Blick in einen Einkaufsmarkt der Superlative. Es ist schon so….alles etwas größer…

Die kurze Verschnaufpause in den Quartieren tat gut. Unsere Gasteltern zauberten ein sehr schmackhaftes Abendbrot zum Abschied, bevor wir uns in der St.Pauls UCC zum Abendkonzert zusammen fanden.

Das war unser letzter Tag in St. Louis. Wir trafen auf offene und herzliche Menschen und sind tief dankbar für jeden Tag.

Morgen geht die Reise weiter in Richtung Greendale, Wisconsin.

 

image_pdfimage_print
2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*