Das Duo mit Gitarre und Bass spielt hingebungsvoll Instrumentalstücke der 50er bis 80er Jahre. Ob jazzige Balladen, Blues oder Country – die komplexen Gitarrenarrangements werden vom Bass geschmackvoll unterfüttert. Mit gelegentlichen Gesangseinlagen wurde es ein abwechslungsreiches Programm.

www.dresdner-schlössernacht.de

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*