Angekommen

Nach einer behüteten Anreise zum Flughafen Berlin-Tegel und ruhigen Flügen zuerst nach Chicago und dann nach St  Louis, wurden wir von begeisterten Gastgebern empfangen.

Nur das Gepäck kam nicht mit…

Unsere erste Mahlzeit in den Socialrooms der St. Johns Evangelical UCC waren Frite Chicken und andere Leckereien. Dann wurden Details der nächsten Tage geklärt, die Instrumente gesichtet und zur Probe angespielt. 19:00 Uhr (Ortszeit) fuhren wir müde und glücklich mit den Gastgebern ins Quartier, um nach über 24 Stunden ein wenig zu schlafen.

Der Wecker klingelt früh. Wir gestalten zwei Gottesdienste mit. Unser Gepäck sollte bis dahin auch eingetroffen sein… hoffentlich 😉

 

 

 

 

 

image_pdfimage_print
4 Kommentare
  1. Gundula Ritter
    Gundula Ritter sagte:

    Gottes Segen für euch und die ganze Reise. Hoffentlich ist das Gepäck inzwischen da und ihr könnt alles nur genießen. Das es auch bissel anstrengend ist, wissen wir ja von WI. 😛

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*